Eine Aktie ist ein Wertpapier, das den Anteil an einem Unternehmen verbrieft. Besitzt man eine Aktie eines Unternehmens ist man ein sogenannter Aktionär und besitzt einen kleinen Anteil an einem Unternehmen.

Die Aktie ist ein Finanzierungsinstrument. Es kann von Kapitalgesellschaften wie der Aktiengesellschaft (AG), Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA) oder Europäischen Gesellschaft (SE) genutzt werden. Mit ihm können sich diese Rechtsformen Kapital beschaffen, indem sie diese Aktien auf dem Aktienmarkt an Aktionäre verkaufen.

Die Aktionäre erhalten mit der Aktie ein Wertpapier, das verschiedene Rechte und Pflichten verbrieft und für die der Aktionär als Gegenleistung den Kurswert zu zahlen hat. Der Inhaber einer Aktie wird insbesondere Gesellschafter der AG oder KGaA.

Der Kurswert einer Aktie schwankt. Damit können Aktionäre spekulieren. Sie hoffen, dass ihre Aktien im Kurs steigen, damit sie sie später gewinnbringend verkaufen können.

Für den Kauf und Verkauf von Aktien fallen in der Regel Gebühren an.

ARTIKEL ZUM THEMA:
Depot-Aufteilung: So baust du (d)ein ideales Aktien-Portfolio auf
Aktien für 1€ kaufen mit Trade Republic – ein Erfahrungsbericht

Inhalte werden geladen
Schlagwort: Finanzmarkt