Let's be rich girls!

Der Finanzblog für Frauen

Stell dir vor, all deine Rechnungen sind bezahlt, dein Sparschwein wurde gefüttert und es ist immer noch mehr als genug Geld übrig für die neue Tasche … und den Kurztrip nach Paris 😉

Werde teil des Clubs und sichere dir alle Freebies!

Money Management: Nimm dein Geld selbst in die Hand.

Die Karriere, von der du träumst. Inklusive Traumgehalt.

Reichtum beginnt im Kopf: Dein Money-Mindset.

Teste dein Finanzwissen und lerne, welche Fehler Menschen wie du und ich oft in Sachen Geld und Finanzen machen und wie du sie vermeiden kannst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie ich 20.000€ in einem Jahr gespart habe

Erstmal muss ich dir gestehen, dass eigentlich 80€ fehlen, denn ich habe im letzten Jahr nur 19.920€ gespart, wenn man sich meine monatlichen Sparsummen anschaut. Ich erkläre dir aber später genau, wie das Geld genau aufgeteilt ist und warum es

Weiterlesen

Depot-Update Oktober 2022: Mein Portfolio

Bisher habe ich es noch nie so gezeigt, nur immer ein paar Dinge angedeutet. Aber heute gebe ich dir mal ein Depot-Update und zeige ich dir die Aufteilung meiner Investitionen, welche Wertpapiere ich besitze und was gerade wie steht. Meine

Weiterlesen

Die Herbst-Checkliste für deine Finanzen

Als Video ansehen: Falls es dir noch nicht aufgefallen ist: Es ist draußen kühler geworden, wir sind mitten im Herbst. Hier im Haus hat die neue Jahreszeit mit einer kaputten Heizung und einem gebrochenen Warmwasserboiler angefangen, der den Keller geflutet

Weiterlesen

M.A., Autorin, Finanzbloggerin, Investorin

Noch vor ein paar Jahren musste ich ein Smartphone auf Raten kaufen, weil mein Altes kaputt ging und ich kein Geld für ein Neues hatte. Kurz darauf sah das schon ganz anders aus: Mehrere tausend Euro OP-Kosten für meinen Kater, ein dreiwöchiger Traumurlaub in Asien und einige Tage im Disneyland waren aus finanzieller Sicht kein Problem. (Lies hier die ganze Geschichte.) Dazwischen liegt nicht etwa eine Erbschaft. Ich habe mich nur mehr mit meinem Geld auseinandergesetzt und viele Dinge über Finanzen gelernt. Und ich will noch viel mehr lernen. Ich will meine Einstellung zu Geld verbessern, Vermögen aufbauen, mehr verdienen und ganz wichtig: dabei Spaß haben 🙂 Wie sieht’s aus, bist du dabei?

Im Buch „How to be a rich girl“ findest du jede Menge  einfache und praktische Finanztipps! Und zwar zu 11 verschiedenen Bereichen: Allgemeines Finanzmanagement, Sparen, Investieren, Altersvorsorge, Versicherungen, Money Mindset, Passives Einkommen und mehr! ✨ Als E-Book und neu auch Softcover erhältlich!

Trenner_The Rich Girl Club_Finanzblog für Frauen

Das könntest du sein:

Icon_Einkaufstaschen

„Früher hatte ich Angst, dass ich irgendwann aufwache und feststellen muss, dass ich mir meine Träume nie wirklich erfüllen konnte. Das ich nie das tun konnte, was ich wirklich wollte. Heute sieht das zum Glück anders aus. Ich habe das Gefühl, meinen Zielen wirklich näher zu kommen. Ich kann genügend Geld sparen, mir mit gutem Gewissen auch mal etwas gönnen und sogar anderen etwas zurückgeben.“

„Ich kriege keine schwitzigen Hände mehr, wenn ich die Wörter Geldanlage und Altersvorsorge höre. Ich kann jetzt sogar mit meinen Kollegen mitreden, die ständig nur über Aktien und ETFs gefachsimpelt haben. Jetzt fühle ich mich bei dem Thema nicht mehr klein und ahnungslos, sondern irgendwie so richtig erwachsen und selbstbewusst.“

Icon Diamant
Icon Sparschwein

„Sonst habe ich immer nur für’s Geld gearbeitet und bin trotzdem nicht wirklich vorwärts gekommen. Jetzt habe ich den Spieß herumgedreht! Mein Sparschwein wächst fleißig und mein Geld arbeitet jetzt sogar für mich 🙂 Das meiste passiert sogar ganz automatisch, ich muss kaum darüber nachdenken.“

Endlich mit dem Investieren starten?

Lerne, wie du mehr aus deinem Geld machst und erfolgreich in ETFs investierst. Und zwar ganz leicht und Schritt-für-Schritt – im Onlinekurs „Vermögensaufbau mit ETFs“. Darin schauen wir uns an, wie du den richtigen Depotanbieter für dich findest und ETFs richtig auswählst. Du lernst, welche Grundregeln es beim Investieren zu beachten gibt und wie du in Finanzkrisen reagieren solltest. 

Und wir schauen uns Spezialanwendungsfälle an. Heißt beispielsweise: Wie baust du mit ETFs ein Passives Einkommen auf, wie nutzt du ETFs für deine Altersvorsorge und wie kannst du mit ETFs Geld für Kinder anlegen. Die erste Lektion kannst du dir sogar gratis ansehen.

The Rich Girl Club ist jetzt auch auf YouTube! Finanzwissen gibt es jetzt also auch in Videoform! Schau mal rein und lass ein Abo da!

Zeit für Geschenke? Auf jeden Fall! Sieh dir meine Freebies an und lade sie dir herunter. Vom Finanzplaner bis hin zur Checkliste für deine nächste Gehaltsverhandlung.

The Rich Girl Club ist für mehrere Awards nominiert

The Rich Girl Club ist gleichzeitig in mehreren Awards nominiert: Beim Finanzblogaward der comdirect und als Newcomer beim Black Bull Award des Finanzkongresses. Stell dir vor, aktuell laufen gleichzeitig zwei Abstimmungsrunden für Awards in denen ich nominiert bin.Denn ich bin

Weiterlesen

Trenner_The Rich Girl Club_Finanzblog für Frauen

Lies dich reich!

Ich bin von zwei Dingen überzeugt. Erstens: Die besten Investitionen sind die in dich selbst und deine Bildung. Und Zweitens: Wir Mädels lesen zu wenig Bücher über Finanzen. 

Deshalb gibt es diesen kleinen Buchclub hier: Ich stelle dir regelmäßig neue, gute Bücher zum Thema Finanzen vor. Ich erzähle dir, was ich aktuell lese und was momentan mein Lieblingsfinanzbuch ist.

Ich lese aktuell:

Moneymakers-Cover_Aya Jaff

MONEYMAKERS

Wie du die Börse für dich entdecken kannst

von Aya Jaff

Mein Lieblingsbuch:

The Latte Factor_Finanzbuch für Frauen

The Latte Factor

Why You Don’t Have to Be Rich to Live Rich (Englisch)

von David Bach & John David Mann

Aber es natürlich noch viel mehr gute Bücher zum Thema Geld und Finanzen. Ich stelle dir noch Bücher vor, die ich gelesen habe und großartig fand:

Kennst du das?

Du möchtest dich eigentlich nicht mit Dingen wie Finanzen und Versicherungen und Geldanlagen beschäftigen.  Aber du weißt, dass du es tun müsstest. Du findest es wahrscheinlich langweilig und trocken. Vielleicht auch ein bisschen beängstigend. Du schiebst es auf oder kriegst ein mulmiges Gefühl im Bauch, wenn jemand davon spricht. 

Wenn es dir manchmal auch so geht, dann bist du hier goldrichtig! Lass uns das Thema Finanzen doch einfach auf unsere Art angehen, auf Frauen-Art 😉